Hardware, Software

Smart Home – Wie, wo, was und warum

Fängt man erst einmal an, sich mit intelligentem Wohnen und Hausautomatisierung näher zu befassen, fällt sehr schnell auf, dass die Masse an Informationen zu den unterschiedlichsten Systemen schier erschlagend scheint. Je mehr man sich informiert, umso verwirrter wird man. Sehen in der Regel Lernkurven mal mehr, mal weniger steil am Anfang aus, so war für mich die Lernkurve in Sachen Smarthome erstmal fallend (keine Ahnung ob das überhaupt möglich ist). Die Verzweiflung wuchs und Übersicht ließ sich erst recht nicht herein bringen. Erst nach einer genauen Analyse, was ich denn selber will und benötige, konnten ganze Systeme ausgeschlossen werden und somit immer mehr Licht ins Dunkle gebracht werden.

Weiterlesen

Advertisements